Countdown Chaos Jam 2024

There are 113 replies in this Thread which has previously been viewed 12,433 times. The latest Post () was by Kentaro.

  • Nach viel Überlegung werde ich auch mit machen, wird ein Minispiel werden, somit ist "Endlos" für mich sehr einfach umzusetzen. :D

    Muss nur noch überlegen wie ich die zwei Anderen am besten dazu mixe.


    Auch wenn dadurch "Story" nicht komplex / schlicht, simpel und kurz ist - eventuell fällt mir aber noch etwas ein.

  • Mein Gedankengang ist folgender:

    z.B. Die Sims Teile ist typisch Endlos, weil man von Generation zu Generation springt.

    "Fake" Endlos: Sind dann Spiele wie Skyrim - Die so viele Inhalte haben, die sich zum Teil wiederholen (Random Encounter), somit wirkt es wie Endlos aber eigentlich ist ein Ende gegeben - Wenn alle Aufgaben abgeschlossen wurden.

    Sims ist doch schon ein super Beispiel für ein Endlos Game.

    Das was du als "Fake"Endlos betitelts sind aber ja dann nur Games mit sehr viel Content. Das wäre aber ja definitiv nicht Endlos. Weitere Beispiele für Endlos Games wären noch Arcarde Games wie Flappy Birds oder Jungle Run. Die laufen ja so lange, bis der Spieler einen Fehler macht und wären defacto Endlos.

  • Jetzt habe ich eine Frage deshalb:

    Also wäre dann die weiteren 4 Std dann nur Fleißarbeit?

    Nun zum Jam zu Kommen:

    Wenn das Spiel, sagen wir mal 4 Std Spielzeit benötige um alles zu entdecken, dann ist nach 1 Std die Wirkung da, dass es noch "Endlos" weitergehen würde, weil es noch viel zu entdecken gibt.


    Daher fühle ich mich zu diesen Punkt etwas unsicher, wann Endlos Beginnt und ab wann es nicht mehr endlos ist.

    Ich selbst bin Teil der Jury und kann dich da eventuell etwas beruhigen. Von der Jury werden zwar nur die ersten 60 Minuten für die Punktvergabe bewertet. Dies bedeutet allerdings nicht, dass wir die Spiele nicht auch darüber hinaus weiterspielen.

    Ich als Beispiel werde die Projekte ausgiebig im Stream spielen, mir nach ca. 60min paar Notizen machen und dann einfach weiterspielen. Wenn ein Spiel 5 Stunden oder mehr Spielzeit bietet, dann werde ich diese selbstverständlich(!) voll auskosten. Ihr steckt unzählige Stunden in die Entwicklung, da stecke ich gerne so viel Zeit in eure Projekte wie eben nötig. Der Rest der Jury wird dies mit ziemlicher Sicherheit sehr ähnlich handhaben.
    So sollten wir auch gut erkennen können, ob ein Spiel endlos ist oder eben nicht und ob die Regeln vollständig eingehalten werden.

    Falls du bereits eine Idee für die Umsetzung einer Mechanik hast, die du hier nicht öffentlich hinschreiben willst, kannst du dich auch gerne privat an mich wenden, dann setze ich mich mit der Jury zusammen und wir schauen uns die Idee im Zweifel kurz an.

    Hier noch einige Beispiele für Endlosspiele:


    Wenn noch weitere Fragen zu den Regeln sind, dann bitte stellt diese unter der FAQ. Wir würden die anfallenden Fragen dort direkt hinzufügen und ausführlich beantworten. So hat jeder etwas davon. :):thumbup:

  • Möge das Chaos beginnen ~

    Wir danken unseren Partnern DonF204 und dem Makerpendium, welche zum Start des Jams noch einmal den Preispool aufstocken!
    Die Änderungen äußern sich dabei wie folgt:

    DonF204 verlost nun statt 4x stolze 8x 25€ unter allen Teilnehmern!
    Das Makerpendium hat ebenfalls 50€ beigesteuert, so das der ZWEIT und DRITT platzierte unseres Jams jeweils 25€ mehr erhält!
    (Die Änderungen wurden bereits im Initialpost vorgenommen)

    Ihr möchtet über euer Spiel berichten und mit der Community diskutieren?
    Dann ist der Countdown Chaos Jam 2024 - Entwicklungsthread die richtige Anlaufstelle für euch.


    Viel Spaß mit dem Countdown Chaos Jam wünscht das gesamte Team des GameDevCafés und dessen Partner!

  • Normalerweise nehme ich an sowas so gut wie gar nicht Teil (Jams und so) und maker eher vor mich hin, mache mein eigenes Ding.

    Die "Mechaniken" sind aber eine interessante Idee, die mich letztendlich dazu bewegt hat, eventuell doch ein Projekt dafür einzureichen.


    Kurze Fragen:

    1.

    [18] My Weapon speaks?! (Meine Waffe spricht?!)

    • Waffen im Spiel sind lebende Entitäten mit eigenen Persönlichkeiten und Fähigkeiten. Spieler müssen Beziehungen zu ihren Waffen aufbauen, um deren volles Potential freizuschalten.

    Muss diese Regel auf jede Waffe im Spiel zutreffen oder gehen auch einige Auserwählte?


    [19] Reverse Engineering (Rückwärtsentwicklung)

    • Spieler beginnen das Spiel mit einem vollen Arsenal an Fähigkeiten, die im Verlauf des Spiels schrittweise verloren gehen.

    Muss diese Regel auf jeden (spielbaren) Charakter zutreffen?


    2.

    Zwar habe ich es so verstanden, dass alles erlaubt ist. Plugins, Grafiken etc. Aber nur nochmal zur Sicherheit: Grafik DLC sind auch erlaubt, ja?


    3.

    Wem soll man das Spiel bzw den Downloadlink dann zuschicken und wo? Das ging bisher nirgendwo wirklich hervor. Ich würde jetzt von Frapstery ausgehen, da er dieses Event gepostet hat? Wenn ich damit richtig liege, dann hier per PM oder Discord?

  • [18] My Weapon speaks?! (Meine Waffe spricht?!)

    • Waffen im Spiel sind lebende Entitäten mit eigenen Persönlichkeiten und Fähigkeiten. Spieler müssen Beziehungen zu ihren Waffen aufbauen, um deren volles Potential freizuschalten.

    Muss diese Regel auf jede Waffe im Spiel zutreffen oder gehen auch einige Auserwählte?

    Einige auserwählte sollten reichen. Wie viele, bleibt dir überlassen.

    [19] Reverse Engineering (Rückwärtsentwicklung)

    • Spieler beginnen das Spiel mit einem vollen Arsenal an Fähigkeiten, die im Verlauf des Spiels schrittweise verloren gehen.

    Muss diese Regel auf jeden (spielbaren) Charakter zutreffen?

    Siehe oben.

    Zwar habe ich es so verstanden, dass alles erlaubt ist. Plugins, Grafiken etc. Aber nur nochmal zur Sicherheit: Grafik DLC sind auch erlaubt, ja?

    Selbstverständlich. Solange du das Recht hast, diese Grafiken legal benutzen zu dürfen, kannst du das tun.

    Wem soll man das Spiel bzw den Downloadlink dann zuschicken und wo? Das ging bisher nirgendwo wirklich hervor. Ich würde jetzt von Frapstery ausgehen, da er dieses Event gepostet hat? Wenn ich damit richtig liege, dann hier per PM oder Discord?

    Am besten an Frapstery. Ob PN im Forum oder Discord, ist deine Entscheidung.

  • Ich frage jetzt auch hier nochmal.


    Das Thema "Der Tod ist nützlich", ist das nur auf den Tod des Spielers begrenzt?


    Oder kann auch der Tod eines anderen nützlich sein?

    Wie im Discord bemerkt, wenn der König stirbt, erbt der Spieler das Königreich. Oder wenn ein Monster stirbt erhält der Held Ressourcen und EP, zählt das auch dazu?

  • Das Thema "Der Tod ist nützlich", ist das nur auf den Tod des Spielers begrenzt?


    Oder kann auch der Tod eines anderen nützlich sein?

    Wie im Discord bemerkt, wenn der König stirbt, erbt der Spieler das Königreich. Oder wenn ein Monster stirbt erhält der Held Ressourcen und EP, zählt das auch dazu?


    Also als kleine Gedächtnisstütze beziehungsweise als Beispiel haben wir das angegeben.


    [12] Death is Useful (Der Tod ist nützlich)

    • Kein Game Over, sondern eine Chance! Der Tod ist hier kein Endpunkt, sondern eine Ressource. Nutze den Tod strategisch, um Vorteile im Spiel zu erhalten.


    Es geht hier also um eine Mechanik die mit dem sterben des Charakters verbunden ist; keine Ahnung, mit jedem tot wird der Charakter stärker oder ähnliches. Ist also der Maincharakter/ beziehungsweise die Mainparty und ein deutlicher Advantage/ eine deutliche positive Änderung gemeint.


    Monster die EXP oder Ressourcen geben sind auch nützlich, aber allgemeine RPG Mechaniken die nicht unter "Death is Useful" zählen.

  • Kleiner Tip: es wäre sinnvoll den


    im startpost zu verlinken :)

  • Ok ich glaub ich kann jetzt schon sagen dass ich raus bin. Bei 2 dieser Themen in einem Spiel würde es bei mir vielleicht noch gehen, aber bei 3 davon fällt mir nichts wirklich sinnvolles zu meinem Spiel ein. Und wenn dann würde es sich nicht organisch anfühlen, halt eher so als ob dieses jeweilige Feature nur zwangsweise eingebaut wurde. Und bevor ich da was "halbherziges" abgebe lass ich es wahrscheinlich doch ganz sein. Mir sagen die Features/Themen generell nicht so zu. Nächste Jam sagen mir die Themen dann vielleicht wieder mehr zu.


    Aber lets playen werd ich die Spiele dennoch gerne alle :)

  • Muss man sich bei so einem Jam eigentlich irgendwo anmelden oder reicht am vor der Deadline einfach irgendwo ein Spiel ein?

    Offizielle Anmeldung braucht keiner, einfach vor Ende der Deadline dein Spiel bei einem der Jam Hosts abgeben.

  • Ich hätte da noch eine Frage wegen der Bewertung.

    Also es werden ja nur die ersten 60 Minuten bewertet. Müssen die ausgesuchten Mechaniken auch alle in dieser Zeit dann erkennbar sein?

    wenn sie in den ersten 60 minuten fehlen würde ich fast sagen das kriterium ist nicht erfüllt :o


    geh davon aus das ein tester nur diese 60 minuten spielt und alles was da nicht zu sehen war ist als wäre es nicht im spiel i guess? :o

  • wenn sie in den ersten 60 minuten fehlen würde ich fast sagen das kriterium ist nicht erfüllt :o


    geh davon aus das ein tester nur diese 60 minuten spielt und alles was da nicht zu sehen war ist als wäre es nicht im spiel i guess? :o

    Ich befürchte so wird es sein.^^

    Also 5 Mechaniken habe ich gewählt, 3 davon sollten in der ersten Stunde schon eigentlich machbar sein. Werde mal sehen, wie es sich entwickelt.

  • Also 5 Mechaniken habe ich gewählt, 3 davon sollten in der ersten Stunde schon eigentlich machbar sein. Werde mal sehen, wie es sich entwickelt.

    Ich habe da einen ähnlichen Gedankengang xD
    Nur sind es bei mir 4 Mechaniken und die Story ist noch offen, eventuell baue ich noch basierend auf der Story noch mehr Mechaniken ein xD

    Meine Website: firemaster640.com

  • Ich habe da einen ähnlichen Gedankengang xD
    Nur sind es bei mir 4 Mechaniken und die Story ist noch offen, eventuell baue ich noch basierend auf der Story noch mehr Mechaniken ein xD

    Story habe ich schon ein groben Plan, ein paar der Mechaniken die ich gewählt habe, haben mich auf Ideen gebracht.

    Da ich grundsätzlich nur RPGs mache, geht da aber ne Stunde so schnell rum, Text + Kämpfe. Und manchmal trödelt man ingame ja auch gerne.

    Werde noch ein paar Tage die grauen Zellen anstrengen, wie ich das Problem angehe, in der Zeit kann ich ja schonmal mappen.^^

  • Habe mich dazu entschlossen, aus dem Jam auszusteigen und mein Spiel unabhängig davon zu veröffentlichen. Ich bin nämlich nicht bereit, gegen große Teams anzutreten. Als Entwicklerin, die nicht mit selbstgemachten Grafiken oder eigener Musik punkten kann, hab ich sowieso schon geringere Chancen auf einen vorderen Platz. Und diese Chancen verschlechtern sich nochmals durch große Entwicklerteams, so dass ich davon ausgehen muss, dass die Mühe und Arbeit, die ich immer in meine Spiele stecke, keine Früchte trägt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!