Posts by ViktorZin

    Hallo liebe cafe-devs,

    Ich bin ViktorZin, ich mache die Musik in Frapsterys 6 Mann Gruppe.

    Ich bin komplett neu im GameDevCafe, und quasi ein Außenstehender.

    Deswegen finde ich es besonders wichtig hier mal meine Meinung festzuhalten.


    kurz zu mir und warum ich hier bin:

    Ich hab 2017 mein Mediendesign Studium abgeschlossen und hab dann bis 2020 als GameDev gearbeitet, als Unity Developer. Hab dann beschlossen mehr Musik zu machen und jetzt versuch ich mein Glück als Komponist und Sound-designer für Videospiele.

    Ich bin hier, weil ich gehört hab, dass ihr ein GameJam online macht. Ich wollte mitmachen, für ein Spiel Musik schreiben und mein Katalog und Genrevarietät erweitern.


    Direkt zum Jam beginn hab ich Posts gemacht, dass ich gern teilnehmen würde und eine Gruppe suche. (tatsächlich erst im Discord, da ich nicht wusste wo ich das genau im Forum posten soll. war ja neu.) Frapstery hat mich als erster direkt gefragt, ob ich mitmachen will. Da wusste ich noch gar nicht wer Er ist, oder wer dazu gehört. Mir wurde aber auch direkt gesagt: "Wir können nicht gewinnen, es gibt kein Preisgeld."

    Interessiert mich nicht, sagte ich schon damals. Ich will nur am GameJam teilnehmen und Musik für ein Spiel machen. Im besten Fall in einer Musikrichtung, die ich noch nicht erforscht hab.


    Den Shitstorm der dann folgte, weil die Jury AUCH am Jam teilnimmt, in einer größeren Gruppe, aber NICHT gewinnen kann, nicht mal im Ranking auftaucht, hab ich natürlich auch mitgekriegt. Was hab ich nicht alles mitgekriegt.


    Leute Leute Leute...


    Im Shitstorm durfte Ich lesen: "Da hab ich ja gar keine Chance bei so nem großen Team"...

    Die Welt ist nicht fair, und man kann es auch nicht fair machen, egal wie man es auch probiert.

    in der ECHTEN Welt, wenn ihr Spiele macht, dann müsst Ihr euch mit euren Spielen gegen Rockstar, oder FromSoft, oder SquareEnix behaupten, oder anderen riesigen Firmen mit über 500 Mitarbeitern die so spezialisiert sind... Manche Leute machen 6 Monate lang nur Felsen.

    Hab ich schon gesehen. Ist ziemlich öde irgendwann.


    Natürlich habt ihr keine Chance dagegen als Ein-Mann-Projekt, selbst mit Fünf Leuten kommt ihr nicht dagegen an. Ok, sagen wir mal, es gibt ein Gruppengrößen Limit. Was ist wenn die Gruppe aus Leuten besteht, die schon 10 Jahre Erfahrung haben? ist das fair? Nein. Kann man das regulieren? Nein!

    Dann sollen alle Solo-Devs sein! Ok, die Leute mit 10 Jahren Erfahrung gibts dann trotzdem noch.

    Ich kann übrigens 3D modellieren, UV Layouten, Texturieren, Riggen, Animieren, Programmieren und Musik schreiben, aufnehmen, mischen und ins Spiel bringen. Ist das fair, wenn ich als Solo Dev gegen euch antrete? Darf ich dann nicht mitmachen?


    Was ist, wenn man gekaufte Assets benutzt? dann hat man das ja nicht mehr Allein gemacht, weil hinter den Assets stehen ja auch Leute, oder sogar Teams, die da Wochen- oder sogar Monatelang dran gewerkelt haben. Wie soll man das werten?


    Übrigens, es gibt auch Gegenbeispiele! Stardew Valley, Lethal Company, Phasmaphobia, sind alles Spiele die unglaublich großen Erfolg hatten, und wurden alle von Solo Devs entwickelt! Es geht also doch! Die Gruppengröße ist nicht entscheidend. Man kann auch mit 100 Leuten totalen Mist machen.


    Ich durfte auch lesen: "Die können das eh besser, warum sollte ich mir noch die Mühe machen?"

    Wollt Ihr es lernen, wollt Ihr euch herausfordern, wollt Ihr mal was erschaffen, eine Idee in die Welt bringen, wollt Ihr einfach mal Teil der Community sein und etwas dazu beisteuern?

    Die Mühe und Arbeit steckt Ihr alle nicht in den Gewinn, sondern in Euch, eure Fähigkeiten, und eure Projekte.


    Ihr könnt euch ja auch ein Team suchen, oder ein Team zusammenstellen. Oder nehmt solo dran teil. Oder nehmt halt nicht dran teil, Es gibt ja keinen Zwang!


    Oder wollt ihr Gewinnen? geht's euch ums Geld? Oder wollt Ihr einfach nur weiter davon träumen Spiele zu machen?


    Schwach.


    Übrigens: zu gewinnen heißt nicht, dass man auch das beste Spiel hat, oder die meiste Aufmerksamkeit kriegt. Es gab mal vor Ewigkeiten einen Wettbewerb, und das Spiel Narbacular Drop hat nicht gewonnen. später wurden die Leute von Valve eingestellt und machten daraus Portal. Ranking und Platzierung sagt auch nicht immer was aus.


    Wenn es darum geht, ob Ihr es besser könnt, dann solltet Ihr, genauso wie Ich keine Spiele mehr machen. Es gibt genug andere Leute die 100 mal mehr draufhaben, als Ihr oder Ich. Wir können einpacken. Schluss, aus. Es gibt auch Leute, die kriegen besser Luft als andere. Soll ich jetzt aufhören zu atmen, weil es wer anders besser kann?


    Wir sind alles Kollegen. Oder sollten wir zumindest sein. Künstler, Programmierer, Musiker, wir müssen zusammenhalten, uns gegenseitig unterstützen. Wenn wir was cooles sehen, sollten wir miteinander sprechen, fragen "wie hast du das gemacht?" ein Austausch an Wissen sollte stattfinden, damit wir alle besser werden können. GameJams dienen dazu, dass man Leute kennenlernt, neue Spieleideen ausprobiert oder sogar neue Sachen erfindet und ausprobiert, seine Fähigkeiten testet oder erweitert... Gewinnen ist nicht wichtig. Der einzige Gegner, wenn man etwas kreatives macht, ist man selbst, oder sein früheres Ich.


    So, Ihr habt's geschafft. Das 6-Mann Team, das nicht gewinnen kann, ist raus.

    Ihr habt die Leute, die den GameJam FÜR EUCH organisiert haben, die FÜR EUCH Ihr EIGENES GELD in den Topf geschmissen haben aus dem GameJam RAUSGEMOBBT, und das auch nur, weil sie es gewagt haben, am GameJam teilzunehmen.


    LEUTE SCHÄMT EUCH!


    Wie soll ich das sonst bewerten? wie wirkt das wohl auf außenstehende? glaubt Ihr ich will Teil dieser "Community" sein?


    Und was habt Ihr am Ende davon? Was ändert sich wirklich?

    NICHTS.

    Wir machen das Spiel trotzdem. Dann halt nicht als GameJam Spiel.

    Ihr meckert trotzdem weiter über den GameJam.


    Aber Ihr habt gewonnen!

    Das Spiel das nicht im Ranking auftaucht, und nicht gewinnen kann,

    Wird jetzt DEFINITIV nicht im Ranking auftauchen, und nicht gewinnen.


    Gut gemacht.

    urgs Fußball, das klingt ja nach wahrer Folter :D hoffe du erholst dich hier bei einer heißen Tasse Kaffee. Willkommen im Forum.


    "Arbeiten müssen" ... Ich nehme an, es ist die Neuauflage von Anstoß, da hat man tatsächlich nicht viel Gutes gehört.
    Willkommen hier.

    danke für euer Beileid! haha!
    Die Annahme ist korrekt.
    Man kann leider niemandem helfen, der keine Hilfe haben will, trotz meiner Bemühungen.
    WIe beim Skorpion und dem Frosch.

    Hallo Leute!
    Ich bin Viktor, aus Bremen.
    Hab in Hannover MedienDesign studiert, kann also von allem ein bisschen was. (2D, 3D, Video)
    Hab dann 3 Jahre lang als C# Developer in Magdeburg an einem Fußballmanager arbeiten müssen und mache seit 2020 Musik.
    Bin bald durch mit der Spielemusik für Drova - Forsaken Kin.
    Tja, und da es in Magdeburg und Bremen bis auf einige Ausnahmen keine Spieleindustrie gibt, kenn ich keinen ;(

    Das erschwert natürlich die Suche nach neuen Projekten....
    Deswegen bin ich hier! Vielleicht lernen wir uns beim nächsten Game Jam kennen!